Logo hg weiss

Warum diese Seite?

Meine Arbeitsorte waren in Gurtnellen, Kriens, Dietikon und jetzt in Ibach. In all den Jahren habe ich nur gute Erfahrungen mit Fahrgemeinschaften gemacht. Ich habe viele unterschiedliche Modelle «er-fahren». Das Firmenauto mit Zusteige-Gelegenheit aber auch Fahrgemeinschaften von zwei bis fünf Personen. Meistens mit abwechselnden Rollen als Fahrer/Mitfahrer, aber auch gegen Bezahlung durch eine Person?. Durch Veränderungen beim Wohn- oder Arbeitsort der Beteiligten wurde es häufig notwendig neue Leute zu suchen. Zum Teil gelang dies mit Inseraten, dem «Buschtelefon» in einer Firma oder auch durch Zufall.

Das Internet ist nach meiner Meinung ein idealer Ort Kontakte unter Interessierten zu knüpfen. Unter Links sind «grosse» Plattformen zu finden, die Fahrgemeinschaften und Mitfahrgelegenheiten zum Teil sogar europaweit anbieten, die Nachfrage hält sich im Rahmen, ich vermute auch auf Grund des zu grossen Einzugsgebietes. Vor einiger Zeit besuchte ich einen Joomla-Grundkurs und so ist halt die Idee entstanden etwas Lokales selber zu machen.

Anregungen zu einem Ausbau und Kritik an Abläufen werden sehr gerne entgegen genommen, bitte melden Sie sich unter Kontakt.
Ich werde versuchen vorgeschlagene Anpassungen umzusetzen.

 

 

stp 

Zu meiner Person

Ich bin verheiratet, Vater von drei Kindern und wohne in Bürglen. Mein Arbeitsort ist Ibach dort arbeite ich als Schriftsetzer/Gestalter. In der Freizeit bin ich gerne in der freien Natur oder geniesse etwas kulturelles.

DruckenE-Mail

Das Projekt «www.fahrgemeinschaft-uri.ch» 
wird im Rahmen des Projektwettbewerbes 
«Gewinn für unser Uri» zum 100-Jahr-Jubiläum 
von der Urner Kantonalbank unterstützt. unserURI